„Wo geht´s denn hier zur Kunst?“ – Kulturwandertag 2017 in Lichtenberg

„Wo geht´s denn hier zur Kunst?“ Diese Frage stellten sich 120 Schüler*innen des 8. Jahrgangs des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums, als sie am 27. April 2017 auf großen Kulturwandertag in Lichtenberg gingen. An diesem Tag lernten sie vielfältige Kunstformen, unterschiedliche Künstler*innen, spannende Formate und Institutionen in ihrem Bezirk kennen.

So besuchten sie beispielsweise Ausstellungen und Künstler*innen in den HB55 Ateliers, der Fahrbereitschaft sowie der rk-Galerie für zeitgenössische Kunst in Lichtenberg oder bespielten das Theater an der Parkaue. Die einzelnen Workshops wurden größtenteils für den Kulturwandertag konzipiert. Hierbei erforschten die Schüler*innen, wie Künstler*innen in ihren Ateliers arbeiten, Skulpturen, Filme, Fotografien, Gemälde und Kunstbücher entstehen, sich Haltung in einer privaten Kunstsammlung widerspiegelt, das Thema Digitalität theatral in Szene gesetzt werden kann oder was Urban Art wirklich bedeutet.

Ihre individuellen Erlebnisse übersetzten die Schüler*innen in unterschiedliche Kunstformen. Es entstand eine Sammlung aus Fotografien, Zeichnungen, Kunstbüchern, Skulpturen, Podcasts, Stencils und Skizzen, die am 18. Juli im Rahmen einer Ausstellung an der Schule präsentiert wurde.

 

Aus der Dokumentation dieser gemeinsamen Kunstreise und der bisherigen Kooperationen entwickelten die Schüler*innen des 8. und 12. Jahrgangs mit den Grafiker*innen und Fotograf*innen Alexia Manzano, Julia Marquardt und Guillermo Gudiño der Kunsthochschule Berlin-Weißensee diese digitale Kunst-und Kulturkarte.

Beteiligte

 

Kunst- und Kulturpartner:

HB55 Ateliers: „Wachsen“ (Kerstin Godschalk, Boye Arndt Kiesiel, Lotte Günther)

Die FAHRBEREITSCHAFT: „Collected Attitudes“ (Karin von Hülsen, Gabriele Nagel, Frauke Menzinger)

rk-Galerie für zeitgenössische Kunst im Ratskeller in Lichtenberg: „Racines-Roots-Wurzeln“ (Silvia Eschrich und Michaela Nasoetion)

Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur / Jugend im Museum e.V.: „Videoloops“ (Peter Schedler)

Street-Art- Alternative Berlin: „Urban Art“

Theater an der Parkaue: „Theater und Digitalität“ (Wera Mahne, Irina Barca)

Kulturagentin:

Maja-Lena Pastor

Johann- Gottfried-Herder-Gymnasium:

Alle Schüler*innen und Lehrer*innen des 8.Jahrgangs

Caren Buschko

Kulturbeauftragter:

Frank Duscha

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium / Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin