Digitalität und Theater

Theater an der Parkaue (2017) 

1/3

Das Theater an der Parkaue ist das größte Staatstheater für junges Publikum in Deutschland. Nach einer kurzen Vorstellung des Theaters, seiner Inszenierungen und Projekte näherten wir uns in einem praktischen Theaterworkshop einem Thema an, dass das Theater schon lange umtreibt: Digitalität und Theater. Mit einem forschenden Blick untersuchten wir die Darstellungsmöglichkeiten der digitalen Welt und deren Übertragung auf das Theater. Dieser praktische Teil fand im Rathaus Lichtenberg statt.

 

Das Theater an der Parkaue kooperiert seit Jahren eng mit dem Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium. So nehmen wir regelmäßig an dem theaterpädagogisch betreuten Angebot Premierenklasse oder auch "Presseklasse" teil bzw. besuchen Aufführungen, die von der Theaterleitung passgenau auf die im Lehrplan vorgesehenen Inhalte abgestimmt werden.

Beteiligte

Kunst- und Kulturpartner:

Theater an der Parkaue

Irina Barca, Wera Mahne

Kulturagentin:

Maja-Lena Pastor

 

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium:

Schüler*innen und Lehrer*innen des 8. Jahrgangs

Caren Buschko und der Kulturbeauftragte Frank Duscha

Theater an der Parkaue

Parkaue 29

10367 Berlin

www.parkaue.de

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium / Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin