Klick! Kleines ganz groß – Miniaturen fotografisch inszenieren

Jugend im Museum e. V., Galerie Pankow (2019) 

1/9

Der zeitgenössische Fotograf Ingar Krauss wurden mit eindrücklichen Portraits von Kindern und Jugendlichen sowie ungewöhnlichen Stillleben aus der Pflanzenwelt bekannt. Die Fotos sind geprägt von der starken Empathie des Künstlers für seine Modelle und dem Interesse an der Materialität und Haptik von Oberflächen.
In Kleingruppen gingen die Schüler*innen mit der Digitalkamera auf Motivsuche und bauten Stillleben auf. Kleine menschenähnliche Figuren wurden in die reale Landschaft gestellt und so als Zwerge in einer Welt von Riesen inszeniert und fotografiert. Wie wirkt sich der Perspektivwechsel auf unsere Wahrnehmung aus und wie wird sie durch fotografische Bildgestaltung bzw. Bildkomposition beeinflusst? Die Fotos wurden auf Papier ausgedruckt und zum Abschluss präsentiert und interpretiert.

Beteiligte

Kunst- und Kulturpartner:

Galerie Pankow

Jugend im Museum e. V.

Kulturagentin:

Maja-Lena Pastor

 

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium:

Schüler*innen und Lehrer*innen des 8. Jahrgangs

Caren Buschko und der Kulturbeauftragte Frank Duscha

Jugend im Museum e. V. 

Rigaer Straße 108
10247 Berlin

www.jugend-im-museum.de

Galerie Pankow

Breite Straße 8
13187 Berlin

www.galerie-pankow.de

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium / Landesprogramm Kulturagenten für kreative Schulen Berlin